Ziegler

Artikelnummer: GJS22/0169

  • En oferta
  • Precio habitual €490,00
  • 1 restantes
Impuesto incluido. Los gastos de envío se calculan en la pantalla de pagos.


Antiker Ziegler Mahal

Mahal ist eine westpersische Teppichprovenienz, benannt nach der Stadt und der gleichnamigen Provinz Mahallat.

Die Region Mahallat um die Stadt Sultanabad (früher Arak) entwickelte sich ab den 1870er Jahren zu einem wichtigen Zentrum für die Knüpfung persischer Exportteppiche. Einen wesentlichen Anteil daran hatte die englische Importfirma namens Company Messrs. Ziegler & Co. Ltd. eines Schweizer Kaufmanns, die 1883 auch eine Außenstelle in Mahallat eröffnete.

Die auch als Farahan, Mahal, Ziegler-Mahal oder auch schlicht Ziegler bezeichneten Teppiche wurden in den umliegenden Dörfern nach westlichen Farb- und Mustervorgaben geknüpft. Die Mischung aus europäischen Design-Vorgaben in hellerem, ruhigeren Kolorit und klassischen Mustern im Stil der Farahan und Sultanabad Teppiche kam in Europa sehr gut an.

 

Muster

Der Rand des Teppichs wird von einer Umrandung (Bordüre) geziert. Die Bordüre bildet einen hervorragenden Kontrast zum Zentrum.

Die üppigen Blumenmotive dieses Mahals sind elegant und abwechslungsreich gestaltet. Die anmutigen vegetativen Symbole, die Blüten, Blätter und Äste darstellen, sind kunstvoll ineinander verschlungen.

Maße 155x95cm

Provinz Mahal

Made in Pakistan